Neuer VW Touran | Modellvorstellung

VW Touran 2016
Neuer VW Touran. Jetzt zugreifen: Auch in Blau (Carribean Blue Metallic) ganz hübsch!

Porträt des VW Touran

Der Volkswagen Touran ist ein Familienvan, der dem Trend vom Renault Scenic , Opel Zafira Tourer und Ford S-Max folgte. Seit 2003 bot der Wolfsburger Autobauer die 1.Auflage des Volkswagen Touran mit mehreren Benzin- und Dieselmotoren an, ebenso auch den mit Erdgasantrieb ausgestatteten VW Touran EcoFuel. Er basiert wie auch der Golf VII auf dem Modularen Querbaukasten (MQB).

Technische Daten

Die Basismotorisierung ist der 1,2-Liter-TSI-Motor mit 81 kW (110 PS), darüber hinaus sind Ottomotoren mit wahlweise 1,4 Litern und 110 kW (150 PS) oder 1,8 Litern mit 132 kW (180 PS) erhältlich. Bei den Dieselmotoren gibt es als Basismotor einen 1,6-Liter-TDI-Motor mit 81 kW (110 PS)und zwei weitere Dieselmotoren mit 2,0 Litern und 150 oder 190 PS. In Planung ist ein Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 220 PS.

Verschiedene Ausstattungslinien

Der Touran ist in drei Ausstattungslinien Trend-, Comfort- und Highline erhältlich. Jeweils als 5- oder 7-Sitzer.

Besondere Highlights des VW Touran

Insgesamt fünf Radio- und Radio-Navigationsgeräte sind für den Touran erhältlich. Sie bieten die Einbindung von Smartphones per MirrorLink, CarPlay (Apple) und Android Auto (Google). Das Angebot an Fahrerassistenzsystemen wurde ausgebaut. Erhältlich sind beispielsweise ACC (adaptive Geschwindigkeitsregelung), Spurwechselassistent, „Blind Spot Sensor mit Ausparkassistent“, Parklenkassistent, Multikollisionsbremse und ein Anhänger-Rangierassistent. Es gibt eine elektrische Heckklappenöffnungsfunktion, die man per Fußbewegung und Taste im Cockpit bzw. auf dem Schlüssel oder an der Heckklappe betätigen kann.

Der VW Touran. Jetzt zugreifen: Auch in Blau (Carribean Blue Metallic) ganz hübsch!


Schreibe einen Kommentar